Kundenzufriedenheit bei V-BANK auf hohem Niveau

Neun von zehn Geschäftspartner würden Deutschlands erste Bank der Vermögensverwalter jederzeit weiterempfehlen.

München, 10. Juli 2019. Die persönlichen Ansprechpartner in Kundenbetreuung und Vertrieb, die hohe Kundenorientierung, das gute Händlerteam, die unkomplizierte Abwicklung sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Vor allen in diesen Bereichen punktet die V-BANK AG bei ihren Geschäftspartnern. Das zeigen die Ergebnisse der aktuellen Kundenbefragung 2019. Insgesamt ist die Zufriedenheit im Vergleich zur letzten Erhebung vor zwei Jahren weiter gestiegen. 92 Prozent der Befragten würden die Bank der Vermögensverwalter in jedem Fall oder sehr wahrscheinlich weiterempfehlen. Zuvor  waren das sechs Prozentpunkte weniger. Entsprechend planen 80 Prozent, das bei der V-BANK betreute Kundenvermögen zu erhöhen. 20 Prozent wollen den derzeitigen Stand beibehalten.

Verbesserungsbedarf hat die V-BANK aus Sicht ihrer Geschäftspartner insbesondere im IT-Bereich. Während im persönlichen Kontakt wie in den vergangenen Jahren Spitzenwerte erzielt wurden, kommt das Berater Web Front End hinsichtlich Funktionalität, Schnelligkeit oder Benutzerfreundlichkeit lediglich auf befriedigende Zustimmungswerte.

„Nur mit zufriedenen Geschäftspartnern können wir am Markt bestehen und weiter wachsen“, freut sich Vorstandssprecher Jens Hagemann über die hervorragende Ausgangsbasis der V-BANK. Zugleich biete die Zufriedenheitsbefragung klare Anhaltspunkte für die zukünftige Arbeit. „Wir werden weiter in unser Personal investieren und zugleich die Themen angehen, die wir im IT-Bereich haben.“

Die aktuelle Zufriedenheitsbefragung der V-BANK fand im Mai 2019 statt. Es nahmen 100 Geschäftspartner aus dem Vermögensverwalterbereich teil.

Zurück